Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Ab Mai 2018 tritt die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft.

Für Unternehmen, die personenbezogene Daten erheben bedeutet dies, technische und organisatorische Massnahmen zu ergreifen, um die Integrität und Sicherheit dieser Daten nachweisleich zu gewährleisten.

Dies ist vor allem, aber nicht ausschliesslich, relevant im Umgang mit Daten, die mittels elektronischer Datenverarbeitung erhoben worden sind: Hierzu zählen E-Mailverkehr, Internetseiten, Apps, um nur einige zu nennen.

Die DSGVO definiert konkrete rechtliche Konsequenzen bei fahrlässigem Umgang mit personenbezogenen Daten, hier ist unter anderem von hohen Konventionalstrafen die Rede.

Das Gute: Auch die EU-Gesetzgeber legen die Verhältnismäßigkeit des jeweils zu betreibenden Aufwands juristisch zugrunde. Damit sie rechtlich auf der Sicheren Seite stehen, gibt dieses Seminar einen Einblick über die relevanten Themen der DSGVO.

Insbesondere wird thematisiert:

  • Datenklassifizierung: Was sind eigentlich personenbezogene Daten
  • E-Mailverschlüsselung: Wie kann ich das in meinem Unternehmen integrieren?
  • Sensibilisierung: Wie gehen meine Mitarbeiter und ich mit personenbezogenen Daten im Alltag um?
  • Integration: Wie organisiere ich meine laufenden Geschäftsprozesse, sodaß der Datenschutz gewährleistet ist?
  • Kontrolle: Wie halte ich glaubhaft nach, wer zu welcher Zeit auf welche Daten Zugriff hat?

Mit Sternchen markierte Felder sind Pflichtangaben.

Bezahlung ausschliesslich per Vorkasse. Die Buchungsanfrage selbst ist unverbindlich. Durch die Buchung entsteht kein Anspruch auf einen Platz als Teilnehmer der Veranstaltung. Die Buchung gilt erst dann als verbindlich, sobald der Eingang der Teilnahmegebühr auf dem Konto von chidoo GbR festgestellt worden ist. Die Buchungsbestätigung und Rechnung erhalten Sie in einer separaten E-Mail. Durch aktivieren des Kontrollkästchens bestätige ich, dass ich diesen Text, sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen von chidoo GbR und die Widerrufsbelehrung gelesen, verstanden und akzeptiert habe.
Bitte beachten Sie vor der Kontaktaufnahme die Datenschutzerklärung:
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Die Übertragung der Daten erfolgt mittels Verschlüsselung (Technik:SSL), damit Ihre persönlichen Daten geschützt sind.